Deutsch
banner
Lagerverschlüsse
Über uns
Neuesten Nachrichten
Kategorien
Neue Produkte
Lagerverschlüsse


Kugel- und Rollenlager sind mit verschiedenen Arten von Schilden und Dichtungen erhältlich. Diese werden allgemein als Lagerverschlüsse bezeichnet. Lagerverschlüsse können die Lagerlebensdauer verlängern, indem sie verhindern, dass Verunreinigungen die kritischen Oberflächen im Lager erreichen, und sie helfen, das Schmiermittel im Lager zu halten. An demselben Lager können verschiedene Arten von Lagerverschlüssen geliefert werden. Sonderausführungen sind ebenfalls erhältlich. Im Folgenden finden Sie Beschreibungen der gängigsten Typen, die wir liefern können.


Schilde (ZZ)


Die meisten Größen sind mit Metallschirmen erhältlich. Schilde sollen das Eindringen größerer Partikel in das Lager verhindern und auch das Fett im Lager halten. Sie können in den Außenring des Lagers eingepresst (nicht abnehmbar) oder durch einen Sicherungsring (herausnehmbar) gehalten werden. Da die Abschirmungen keinen Kontakt zum Innenring haben, erhöhen sie weder das Anlauf- noch das Laufdrehmoment. Schilde an Edelstahllagern werden im Allgemeinen aus Edelstahl der Güteklasse AISI 304 hergestellt.

• Verhindern Sie eine Kontamination durch größere Partikel
• Reduzieren Sie das Austreten von Schmiermittel
• Drehmoment nicht erhöhen


Kontaktdichtungen (2RS)


Die Standard-Lagerdichtung besteht aus Nitril/BUNA-N-Kautschuk, der mit einer Metallscheibe verbunden ist. Für einige Größen sind Hochtemperatur-Teflon-Dichtungen (bis 250°C) oder Viton-Dichtungen (bis 230°C) erhältlich. Die Innenlippe der Dichtung reibt am Lagerinnenring, um eine effektive Abdichtung gegen kleinere Partikel wie Staub und Feuchtigkeit zu gewährleisten und gleichzeitig das Austreten von Schmiermittel zu verhindern. Kontaktdichtungen erzeugen viel höhere Reibungsdrehmomente als Schilde und reduzieren die maximale Drehzahl eines Lagers. Unter -30°C versteifen sich Nitrilkautschuk und Viton und bieten eine weniger wirksame Abdichtung, daher sollten Teflondichtungen oder Metallabschirmungen bei sehr niedrigen Temperaturen in Betracht gezogen werden.
• Guter Schutz vor Verschmutzung
• Schmierstoffleckage stark reduzieren
• Reduzieren Sie die Höchstgeschwindigkeit um ca. 40%
• Lagerdrehmoment stark erhöhen
• Temp. Bereich –40°C/+110°C (Nitrilkautschuk) oder bis 230°C (Viton) und 250°C (Teflon)


Berührungslose Dichtungen (2HE)


Diese Dichtungen bestehen ebenfalls aus Nitrilkautschuk, der mit einer Metallscheibe verbunden ist, reiben jedoch nicht am Lagerinnenring und haben daher nicht den gleichen Einfluss auf das Lagerdrehmoment und die maximale Drehzahl wie Kontaktdichtungen, sodass sie für Anwendungen mit niedrigem Drehmoment und hohen Drehzahlen verwendet werden können . Sie bieten einen überlegenen Schutz gegenüber Metallabschirmungen, bieten jedoch keine so effektive Abdichtung wie der Kontakttyp.

• Guter Schutz vor Verschmutzung
• Reduzierter Schmierstoffaustritt
• Keine Drehmomenterhöhung
• Beeinflussen Sie nicht die Höchstgeschwindigkeit
• Temp. Bereich –40°C/+110°C


Wie bereits erwähnt, ist es möglich, eine Kombination von Lagerverschlüssen auf einem einzigen Lager zu erhalten. Zum Beispiel kann eine Kombination aus Dichtung und Abschirmung wie RSZ im Vergleich zu einer doppelten Abschirmung (ZZ oder ZZS) einen erhöhten Schutz vor Verunreinigungen bieten. Die RSZ-Kombination würde ein geringeres Drehmoment aufweisen als eine 2RS-Konfiguration. Die Seite des Lagers mit Dichtung wäre so ausgerichtet, dass sie der kontaminierten Umgebung zugewandt ist.


Bei Kegelrollenlagern oder Schrägkugellagern sind konstruktionsbedingt Schilde und Dichtungen in der Regel nicht verfügbar. Für raue oder extreme Umgebungen werden normalerweise externe Dichtungen in das Design integriert.

Hinterlass eine Nachricht
Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und mehr Details erfahren möchten, hinterlassen Sie bitte hier eine Nachricht, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Heim

Produkte

Über

Kontakt